Alphago ALP-403 Funk Video Türsprechanlage – Beste Funk Sprechanlage mit Kamera

Die kabellose Alphago ALP-403 Funk Video Türsprechanlage ist meine Empfehlung für den Kauf einer Funk Sprechanlage mit Kamera. Im Vergleich der Gegensprechanlagen dieser Kategorie schneidet das Produkt Dank sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und großem Blickwinkel am besten ab. Außerdem hat sie alles, was eine Funk Sprechanlage im Generellen ausmacht: Einfache Installation und Inbetriebnahme, intuitive Bedienung und ein Höchstmaß an Flexibilität.

Einen Haken hat der Artikel allerdings: Im Akku-Betrieb der Außeneinheit muss man regelmäßig den Akku entnehmen, um ihn laden zu können. Deshalb steht hier die klare Empfehlung, die Stromversorgung der Türklingel übers Kabel zu garantieren. Dies geht entweder über den beiliegenden Netz-Stecker oder über vorhandenen Klingeldraht. Details im Folgenden.

Features der Alphago ALP-403 Funk Video Türsprechanlage
Alphago ALP-403 Funk Video Türsprechanlage

  • Winkel: 120°/90° + 40°
  • Frequenz: 2,4 GHz
  • Monitor inkl.: 7″ Farb-TFT-Monitor
  • Auflösung: 320 x 240 Pixel
  • Funkreichweite innen (lt. Hersteller): bis zu 50 m
  • 12 verschiedene Ruftöne
  • Schnappschuss-Funktion
  • Nachtsicht
  • Komplett-Set
  • Türöffner-Funktion
  • Preis ab ca.: 235 Euro (Stand: 02.11.2018)

Preis & Verfügbarkeit*

Beschreibung der Alphago ALP-403 Funk Video Türsprechanlage

Umfang des Komplett-Sets

Das Systen enthält alles, was man zum Betrieb braucht. Das wäre dann zum einen die Funkklingel mit Kamera. Diese kommt inklusive USB-Netzteil, USB-Kabel und Adapter als eine Option für die Stromversorgung und enthält außerdem einen Akku EB-1G6LLU für den kabellosen Betrieb.

Zum anderen erhält man das Mobilteil, einen 7 Zoll LCD-Farbmonitor. Auch hier bekommt man Akku, USB-Netzteil und ein entsprechendes Kabel.

Zu guter Letzt ist eine deutsche Bedienungsanleitung vorhanden. Der Großteil der Kundenrezensionen im Netz lobt dessen Verständlichkeit, was bei einem Markt mit vielen ausländischen Bewerbern nicht immer selbstverständlich ist.

Grundlegende Eigenschaften

Wie die meisten anderen Funk Türsprechanlagen überträgt auch die ALP-403 auf einer Frequenz von 2,4 GHz. Falls ein WLAN-Signal auf der selben Frequenz vorhanden ist, könnte das zu Überschneidungen führen und erhebliche Einschränkungen in Sachen Reichweite zur Folge haben. Hier müsste man sich vorher Gedanken machen. Evtl. macht es dann Sinn auf eine ebenfalls kabellose WLAN-Türsprechanlage zurückzugreifen.

Der Hersteller gibt die Funkreichweite mit bis zu 50 m im Haus an. Das ist allerdings von den baulichen Gegebenheiten und, wie oben erwähnt, von anderen Funk-Signalen abhängig. In einem stabilen Haus kann die Reichweite runter auf bis zu 20 m gehen. Anderswo werden durchaus Distanzen von bis zu 40 m überbrückt. Somit zählt die Alphago Funk Sprechanlage zu den zuverlässigeren.

Weiterhin muss man darauf achten, wo der beste Platz für die Video Außenstation ist. So sollte man für die Aufputz-Montage Metall als Untergrund vermeiden. Am besten, man probiert bei Akku-Betrieb ein wenig herum. Anschließend, wenn der beste Platz gefunden ist, kann man die Verbindung zum Stromnetz herstellen (wenn man möchte).

Des Weiteren ist die kostenlose Hotline des Herstellers zu erwähnen. Diese ist fachkundig und hilft deren Kunden meist weiter.

Erweiterbarkeit

Man kann sein Haus, Wohnung oder Büro mit bis zu drei zusätzlichen Monitoren erweitern. Auf der anderen Seite sind jedoch keine extra Kameras vorgesehen. Ein komplettes zusätzliches Set ist auch nicht empfehlenswert, da eine Überschneidung des Signals zu Störungen führen kann.

Die Funk Sprechanlage enthält eine eigene Klingel. Wer seinen alten Türgong weiter verwenden will, muss diesen über eine externe Leitung betreiben. An die Türsprechanlage lässt er sich nicht anschließen.

Da die Frage nach der Synchronisierung mit dem Handy des Öfteren aufkommt, kann ich diese an dieser Stelle sogleich verneinen. Die Fernsteuerung der Sprechanlage ist in der Regel nur bei IP Türsprechanlagen möglich.

Video Türklingel der ALP-403

Maße und Stromversorgung

Die Türstation mit Kamera wird am besten in einer Höhe von 140-170 cm montiert. Das Weitwinkel-Objektiv deckt einen Bereich von horizontal 120° und vertikal 90° ab. Dazu ist es möglich, die Linse um 20° in alle Richtungen zu schwenken. Dies ist vor allem dann sehr nützlich, wenn man wegen baulicher Umstände keinen optimalen Platz für die Anbringung hat. Messen Sie am besten bereits vor dem Kauf ab und halten Sie sich an die Maße 132 x 73 x 31 mm (Höhe x Breite x Tiefe).

Das Gehäuse der Alphago ALP-403 ist nur aus stabilem Kunststoff. Nach Schutzklasse-Klassifizierunghat sie jedoch die Schutzart IP55. Dies suggeriert Wetterfestigkeit. Von Haus aus kommt der Artikel außerdem mit einem Regenschutz. Die Betriebstemperatur ist mit -10° C bis +50° C beziffert.

Bei der Stromversorgung des Außenteils hat man drei Möglichkeiten. Entweder man benutzt das mitgelieferte Netzteil oder den Akku. Der Nachteil bei Akku-Betrieb ist, dass man ihn häufig laden muss. Die dritte Möglichkeit wird wohl die einfachste sein. Nämlich eine Anbindung über den Klingeltrafo* (9-16 V AC/5-16 V DC ) zu bewerkstelligen.

Sollten Sie sich doch für den Akku entscheiden, sind die Laufzeiten von Relevanz. Im Standby hält die Gegensprechanlage ca. 7 Tage ohne Laden. Falls die Kamera kontinuierlich in Benutzung ist, wird man gerade mal eine Laufzeit von 3 Stunden erreichen.

Die Kamera

Die Kamera der Alphago ALP-403 liefert Aufnahmen in VGA-Qualität. Bei Funk Video Türsprechanlagen braucht man normalerweise nicht mit HD-Qualität rechnen, da die Übertragungstechnik keine ausufernden Datenmengen zulässt. Die Aufnahme-Auflösung dieser Anlage beträgt immerhin 640 x 480 Pixel. Die Lautstärke der Kamera ist regulierbar.

Bei Dunkelheit kann man Dank Nachtsicht bis zu 2 m weit sehen. Dafür sorgen integrierte Infrarot Lampen, welche bei Nachtsichtfunktion aktiviert werden.

Zusätzlich ist ein Bewegungssensor in die Außeneinheit integriert. Wenn ausgelöst, macht die Kamera innerhalb von fünf Sekunden eine Aufnahme. Dieser Sensor lässt sich deaktivieren, was gerade bei Akku-Betrieb empfehlenswert ist, da sonst die Batterie schnell leer ist. Ein weiterer Grund für eine Verkabelung der Außenstation.

Ein weiteres Extra ist der Diebstahl-Schutz. Versucht jemand, die Kamera aus ihrer Halterung zu entfernen, ertönt ein Alarm und es wird eine Aufnahme gemacht.

Bedienung der Funk Türklingel mit Kamera

Die Video Türklingel enthält einen potentialfreien Kontakt, an den ein Türöffner angeschlossen werden kann. Dieser benötigt eine externe Stromquelle. Das liegt wohl auch daran, dass der Hersteller Wert auf die Strom sparenden Eigenschaften des Geräts legt.

Dies ist dann auch Grund für das kleine Manko, dass der Klingeltaster nicht beleuchtet ist. Sollte keine weitere Beleuchtung vorhanden sein, wird es schwer für den Besucher die Klingel-Taste zu finden. Positiv ist aber die Quittierfunktion, durch welche der Klingelton auch an der Außenstelle ertönt. Somit weiß der Besucher, dass die Klingel funktioniert und klingelt nicht Sturm.

Sollte der Ton außen für die Nachbarn zu laut sein, so kann man diesen auch abstellen. Falls nicht ersichtlich sein sollte, wie, kann man sich einfach an den hilfreichen Kundenservice wenden.

7 Zoll LCD-Hausstation der ALP-403

Der Bildschirm

Das Herzstück der ALP-403 Hausstation ist ein 7 Zoll (17,8 cm) LCD-Farb-Monitor mit Freisprecheinrichtung. Bei einer Bildrate von 25 fps stellt er die Aufnahmen mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel dar. Das ist weit von HD entfernt, sollte aber bei einer guten Verbindung reichen, um ein klares Bild darzustellen, auf dem jede Person identifizierbar ist.

Die Inneneinheit lässt sich sowohl Aufputz montieren, als auch als Mobilteil benutzen. Durch den Akku-Betrieb kann man die Gegensprechstelle so überall hin mitnehmen, solange die Reichweite ausreicht. Jedoch sollte man darauf achten, sie regelmäßig auf die mitgelieferte Ladestation zu stellen. In Benutzung reicht der Saft für den Monitor bis zu 4 Stunden. Im Standby für 7 Tage.

Falls man kein Mobilteil benötigt und man eine Aufputz-Montage bevorzugt, gelten die Maße 230 x 114 x 17 mm. Die Stromversorgung kann über das Ladekabel erfolgen. Anderweitige Wege müssen 5 V DC, 1 A erfüllen.

Die Benutzung der ALP-403 Hausstation

Die Steuerung der Innenstation erfolgt per Touchpad. Hier lassen sich alle Einstellungen vornehmen. Bei der Rufton-Melodie kann zwischen 12 Varianten gewählt werden. Zudem lässt sich die Klingel-Lautstärke in 5 Stufen einstellen. Lautlos ist hier nicht enthalten.

Die Rufton-Länge von 30 Sekunden lässt sich nicht ändern. Nur durch Betätigung der Ruftaste wird der Klingelton unterbrochen.

Hat man einen Türöffner ans System angeschlossen, kann man diesen per Druck auf den Touchscreen ansteuern.

Die Kamera lässt sich auch manuell aktivieren. So kann über die Innenstation jederzeit nachsehen, was vor der Tür los ist.

Die Schnappschuss-Funktion

Alle geschossenen Fotos werden im internen Speicher abgelegt. Dieser reicht für bis zu 100 Bilder. Falls der Speicher voll ist, überschreiben sie sich automatisch. Abgesehen davon, kann man sie aber auch manuell löschen. Bei Nutzung dieser Funktion sollte man übrigens auch einen Blick auf die rechtlichen Aspekte werfen.

Die Bilder sind mit JPEG-Format und können jederzeit eingesehen werden. So weiß man im Nachhinein immer, wen man verpasst hat. Einziges Manko ist hier, dass die Dateien nicht auf den PC übertragen werden können.

Insgesamt kann man sagen, dass die Schnappschuss-Funktion ein praktisches Extra ist, um über verpassten Besuch aufgeklärt zu werden. In Verbindung mit dem Bewegungssensor ersetzt die Funk Video Sprechanlage allerdings eher kein professionelles Überwachungssystem. Aber dafür ist die Alphago ALP-403 ja auch gar nicht gedacht.

Kundenmeinungen zur Alphago Funk Video Türsprechanlage

Nach den Kundenmeinungen im Netz zu urteilen, überwiegen deutlich die positiven Seiten des Produkts. Nachdem sich Funk Sprechanlagen aber hauptsächlich über Einfachheit und einen niedrigen Preis verkaufen, bleibt auch die ALP-403 nicht von einzelnen Mängeln verschont.

Pro

  • Der hilfreiche Kundenservice des Herstellers kann über dessen kostenlose Hotline kontaktiert werden. Dass er auch wirklich hilfreich ist, spiegelt sich in einigen Aussagen bisheriger Rezensenten wider.
  • Innerhalb der Funkreichweite sorgt die Funk Türsprechanlage für gute Bild- und Ton-Qualität. Besucher sind somit einwandfrei erkennbar und man kann sich problemlos mit ihnen unterhalten.
  • Die einfache Montage und die Inbetriebnahme ist auch für Laien zu bewerkstelligen.
  • Dabei hilft dann auch die gut verständliche Anleitung in Deutsch.
  • Die meisten bisherigen Kunden äußerten sich außerdem wohlwollend über die einfache Bedienung. Sie soll selbst für nicht so technik-affine Senioren leicht von der Hand gehen.
  • Meist ist dann letztlich das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis ein Grund für die Kundenzufriedenheit.

Contra

  • Falls man eine drahtlose Türsprechstelle benötigt, weil eine Stromversorgung nach außen nur schwer möglich ist, wird man mit der Alphago Türsprechanlage evtl. nicht glücklich. Die Kapazität des Akkus ist beschränkt, weshalb häufiges Laden vonnöten ist.
  • Je nach Position der Kamera liefert die Nachtsicht nicht immer gute Bilder. Die Sichtfeld-Reichweite von 2 m bei Nacht beziehen sich wohl auf den optimalen Fall.
  • Des Weiteren ist die Schnappschuss-Funktion zwar gut gemeint, aber dadurch, dass man die Bilder nicht auf den PC übertragen kann, meiner Meinung nach nur eingeschränkt nutzbar. Interessant hierbei ist, dass andere Funk Video Türsprechanlagen das selbe Problem aufweisen.

Fazit

Für eine Video-Variante über Funk aktuell wohl die beste Lösung. Falls man nicht entscheidend durch einen der wenigen Mängel eingeschränkt wird, sollte man zuschlagen. Für aktuell ca. 235 Euro (Stand: 02.11.2018) bekommt nicht mehr.

Preis & Verfügbarkeit*