Weber Protect Cardea Wlan Video Türklingel ohne Abo

Die Weber Protect Cardea WLAN Video Türklingel ist eine 2-Draht IP Videosprechanlage aus deutschem Haus mit App fürs Smartphone und Tablet. Der Vorteil im Vergleich zu anderen Produkten wie von Ring besteht im lokalen Speicher für Aufnahmen und der Abo-Freiheit. Die gute Kamera-Qualität mit 2k Quad HD sowie Zubehör und Funktionsumfang inklusive justierbarem Bewegungsmelder sprechen außerdem für die Türsprechanlage. Dagegen hat man den Nachteil, keinen Türöffner oder alten Türgong anschließen zu können. Als Ersatz liegt dafür ein USB- und Steckdosen-Funkgong bei. Integrationsmöglichkeiten bestehen dank ONVIF-Schnittstelle und Kompatibilität zu Alexa und Google Assistant. Alle weiteren Details im Folgenden.

Features der Weber Protect Cardea
Weber Protect Cardea WLAN Türklingel mit Kamera ohne Abo mit Internem Speicher und ONVIF-Schnittstelle

  • Winkel: 166°
  • Verbindung: 2,4 GHz WLAN
  • Auflösung: Quad HD
  • Stromversorgung: 2-Draht oder Netzteil
  • Interner Speicher
  • SD-Kartenplatz
  • Optionale Cloud
  • Bewegungssensor (Erfassungsbereich, Empfindlichkeit, Alarmplan einstellbar)
  • Kompatibilität: Smartphones, Tablets, Alexa, Google Assistant, ONVIF
  • Aufnahme-Funktion
  • IR-Nachtsicht
  • Montage: Aufputz
  • Inklusive Montagewinkel
  • Pushnachrichten
  • Voraufgenommene Sprachnachrichten für Besucher
  • USB-/Steckdosen-Funkgong inklusive
  • Preis ab ca.: 199 Euro (Stand: 23.05.2021)

Preis & Verfügbarkeit*

Lieferumfang der Weber Protect Cardea

Die Weber Protect GmbH mit Sitz im Technologiepark Adlershof in Berlin entwickelt miteinander kompatible Systeme im Bereich Zugangskontrolle und Sicherheitstechnik. Das Sortiment besteht aus verschiedenen Video Türsprechanlagen, wozu auch die Cardea gehört, Funkklingel, Alarmanlage, Gas- und Rauchmelder. Dabei ist die Anbindung per WLAN und die Steuerung per App Standard.

Als deutscher Anbieter wirbt man mit deutschsprachigem Kundenservice. So kann man seine Anfragen per Mail auf https://www.weberprotect.com/contact oder direkt per Telefon stellen – egal, ob vor oder nach dem Kauf. In Rezensionen liest man, dass der Support in der Regel schnell antwortet und sehr hilfreich ist.

Im Lieferumfang enthalten ist zu allererst die Türklingel mit Kamera an sich. Des Weiteren erhält man einen USB Klingelgong für die Steckdose. Hierfür liegt wiederum ein Steckdosenadapter bei. So kann man den Funkgong an fester Stelle in einer Steckdose platzieren oder ihn im Garten am Laptop anschließen.

Für die Festverdrahtung sind Klingeldrähte und Verbindungsklemmen im Lieferumfang enthalten. Bei dieser Art Stromversorgung wird die WLAN Türklingel mit Kamera über ein Hutschienentransformator* im Verteilerkasten versorgt. Als Alternative liegt ein Netzteil bei, welches eine Steckdose benötigt.

Außerdem bekommt man alles, was für die Montage nötig ist. Das beinhaltet ein Installationsset sowie einen Sticker zur Unterstützung bei der Ausrichtung. Sollte der Blickwinkel Türsprechanlage mit Kamera nicht ausreichen, nutzt man einfach den enthaltenen Montagewinkel. Damit kann man die Blickrichtung um einige Grad anpassen.

Zu guter letzt erhält man eine deutschsprachige Anleitung. Diese beschreibt alles ausführlich und anschaulich und ist gut verständlich.

Die Video Türklingel der Weber Protect WLAN Sprechanlage

Material und Montage

Wie eine gewöhnliche 2-Draht-Sprechanlage kann auch die Weber Protect Cardea über die Klingeldrähte versorgt werden. Hierfür ist ein herkömmlicher Klingeltransformator mit 12 V bis 24 V Wechselstrom vonnöten. Das enthaltene Netzteil funktioniert mit 12 V Gleichstrom. Die Installation sollte deshalb recht einfach zu machen sein.

Die Video Türklingel hat eine rechteckige Front mit abgerundeten Ecken. Dabei ist sie hauptsächlich in Grau gehalten mit teilweise schwarzer Front um die Kamera herum. Die Öffnung fürs Mikrofon darunter ist kaum wahrzunehmen. Anders der runde Klingeltaster, welcher dank hellblauem Klingelsymbol und LED-Leuchte auch im Dunkeln zu erkennen ist.

Der Ersteindruck lässt eine sehr gute Verarbeitung vermuten. In der Tat spricht hierfür auch die hohe Schutzklasse IP65. Liest man sich einige Rezensionen bisheriger Kunden im Internet durch, wird der Eindruck nur weiter bestätigt.

Die Kamera

Die wohl wichtigste Komponente eine Video Türsprechanlage ist die Kamera. Umso erfreulicher, dass die Weber Protect WLAN Türklingel in dieser Hinsicht ein sehr gutes Bild abgibt. Bei einer Auflösung von 2k Quad HD darf das durchaus wörtlich genommen werden.

Erfreulich außerdem der große Blickwinkel. Denn mit 166° Weitwinkel-Objektiv dürften die meisten Eingangsbereiche gut abzudecken sein. Ist das wegen baulichen Gegebenheiten nicht der Fall, kann man immer noch mit dem Montagewinkel nachjustieren.

In der Nacht sorgt die Weber Protect Türsprechanlage ebenfalls für ein gutes Bild. Daran haben die Nachtsicht und der Licht- und Helligkeitssensor ihren Anteil. Infrarot-LEDs sorgen dabei für das klare Bild in Schwarz/Weiß.

Funktionen der Türklingel

Ein großer Vorteil der Weber Protect Cardea WLAN Sprechanlage ist der lokale Speicher. Somit ist man als Kunde auf keine kostenpflichtige Cloud angewiesen, sondern kann alle Aufnahmen intern speichern und verwalten. Neben dem internen Speicher, bietet die Gegensprechanlage auch Platz für eine SD-Speicherkarte.

Die Aufnahmen können wahlweise bei Klingeln oder Bewegungserkennung gemacht werden. Außerdem hat man die Möglichkeit, jederzeit selbst manuell Aufnahmen zu machen und im Speicher abzulegen.

Ein weiteres nützliches Extra stellt der Bewegungsmelder dar. Dessen Einstellung kann detailliert in der App vorgenommen werden. Des Weiteren verfügt er über eine intelligente Personenerkennung. Hierdurch wird der Bewegungsalarm nur ausgelöst, wenn es sich um Personen handelt, die sich vor der Tür aufhalten und nicht bei Nachbars Katze.

Für potentielle Besucher kann man des Weiteren Sprachnachrichten aufnehmen. Diese kann man dann abspielen lassen, wenn man gerade nicht zur Tür kann oder es sich um ungebeten Gäste handelt.

Eher nachteilig für die Funktionalität ist, dass kein Anschluss für einen Türöffner vorgesehen ist. Der Hersteller begründet das mit Sicherheitsbedenken. Somit muss ein Türöffner* separat betrieben werden.

Weiters lässt sich kein alter herkömmlicher Türgong anbinden. Weber Protect schickt dafür die Lösung für dieses Problem gleich mit. Der USB-Funkgong kann in Funkreichweite überall hin mitgenommen und dort begrieben werden, wo entweder eine Steckdose oder ein USB-Anschluss ist.

Kompatibilität der Weber Protect Cardea

Die Weber Protect Cerdea Video Türklingel kann per Smartphone oder Tablet ferngesteuert werden. Hiervon kann man im Übrigen beliebig viele Geräte einbinden. Für einen reibungslosen Fernbetrieb sollte das Heimnetzwerk mindestens eine Download-Geschwindigkeit von 10 Mbit und eine Upload-Geschwindigkeit von 5 Mbit vorweisen.

Hierbei sollte man beachten, dass die Angaben des Providers in der Regel deutlich über den tatsächlichen Zahlen in der Praxis liegen. Empfohlen ist ein Download von 20 Mbit sowie ein Upload von 10 Mbit. Dann sollte bei gutem Empfang alles flüssig und mit geringster Latenzzeit vonstatten gehen.

Nicht kompatibel ist die Weber Protect Klingel, wie erwähnt, zu Türöffner und altem Türgong. Aber die Cardea ist auch eher für das Smart Home gedacht. Und so besteht die Möglichkeit die WlAN Türsprechanlage mit Alexa, Google Assistant oder per ONVIF-Schnittstelle zu verbinden. Solange ONVIF vorhanden ist, können NAS- oder FTP-Server zur Sicherung des Video-Signals verwendet werden.

Die Weber Protect Video Türsprechanlage lässt lediglich Kompatibilität für FritzOS, das Fritzfon, vermissen. Wer dies benötigt, der sollte sich die Alphago ALP-600 ansehen. Dafür ist natürlich jede Komponente vom Hersteller kompatibel. So kann man beliebig viele weitere Exemplare des enthaltenen Funkgongs dazu kaufen und integrieren. Oder man erweitert um weitere Türsprechanlagen, eine Alarmanlage, Überwachungskameras oder Gas- und Rauchmelder.

Die Weber Protect App

Die App für die Weber Protect Cardea nennt sich CloudEdge. Sie hat dabei relativ gute Bewwertungen in den beiden App-Stores, in denen sie erhältlich ist. Die Software läuft auf Geräten mit Android 4.4 oder neuer und Apple-Geräten mit iOS 9.3 oder neuer.

Über die App kann man mit seinem Smartphone oder Tablet Besucher sehen, hören und mit ihnen sprechen. Dabei wird man per Push-Mitteilung benachrichtigt, sobald jemand die Klingel betätigt oder der Bewegungsmelder auslöst. Außerdem kann man freilich jederzeit manuell auf das Live-Video zugreifen, um zu sehen, was gerade vor dem Haus los ist.

Von der Cardea Türklingel gemachte Bilder und Videos können über die App im internen Speicher oder der SD-Speicherkarte gesichert, organisiert und wieder angesehen werden. Diese Funktion ist ohne Abo-Zwang vollumfänglich nutzbar.

Genauso wie die Möglichkeit, per ONVIF-Schnittstelle abzugreifen und anderweitig lokal zu speichern. Damit blieben die Aufnahmen erhalten, falls jemand die Türklingel klauen wollte. Optional kann man die Hersteller-eigene Cloud nutzen und hier die Aufnahmen speichern.

Für den Bewegungsmelder finden sich in der CloudEdge App einige praktische Einstellungen. So kann man dessen Erkennungsbereich gut eingrenzen. Außerdem hat man die Wahl zwischen vier Empfindlichkeitsstufen. So lässt sich vermeiden, dass nicht jedes irrelevante Ereignis den Bewegungsalarm auslöst. Möchte man zum Beispiel tagsüber auf den Energieverbrauch verzichten, weil man zu Hause ist, lässt sich ein umfangreicher, zeitlich begrenzter Alarm-Plan einrichten.

Auch über die Cardea Video Klingel hinaus lassen sich über die App alle Geräte von Weber Protect steuern. Außerdem können Geräte per QR-Code anderen Hausbewohnern geteilt werden. Diese benötigen daraus folgend ein eigenes Konto für die App.

Alle weiteren Einstellungen wie Bild und Ton und so weiter lassen sich natürlich ebenfalls in der App justieren. Auf alle Details gehe ich hierzu nicht ein. Eine letzte erwähnenswerte Funktion in der App sind noch die Sprachnachrichten, welche man für Besucher hier aufnimmt und bei Bedarf abspielt.

Kundenmeinungen zur Weber Protect Video Türsprechanlage

Bisher wurde die relativ neue Weber Protect Cardea IP Video Türsprechanlage noch von nur wenigen Kunden in den großen Online-Shops rezensiert. Daher kann ich noch kein abschließendes Urteil fällen, werde aber in Zukunft dran bleiben und dieses Review aktualisieren. Die vorhandenen Kundenerfahrungen zeigen aber bereits ein sehr postives Bild mit einigen Punkten, die herausstechen.

Pro

  • Zubehör, Funktionsumfang sowie die Schnittstellen sind umfangreich.
  • Die Bildqualität der Kamera erweist sich als sehr gut – sowohl bei Tag als auch bei Nacht.
  • Weiters wird der Kundenservice als sehr hilfreich und – wie vom Vertrieb beworben – des Deutschen mächtig beschrieben.
  • Die Latenzzeit und Reaktionszeit beim Verbindungsaufbau und bei der Steuerung fallen bei guter Verbindung sehr kurz aus.
  • Außerdem ist von Vorteil, dass dank des lokalen Speichers keine kostenpflichtige Cloud benötigt wird, um alle Funktionen nutzen zu können. Die Option ist dennoch vorhanden.
  • Einigen Kunden gefällt unter anderem die gute Verarbeitung der Weber Protect Cardea Türklingel.
  • Dadurch, dass vorhandene Klingeldrähte verwendet werden können, gestaltet sich die Installation sehr einfach.

Contra

  • Bei eingeschränkter Verbindungsqualität ist die Übertragung oftmals nur in SD möglich.
  • Vereinzelte Probleme, wie beim Aufruf der SD-Karte über die App oder bei wiederholten Anrufen nachdem man bereits aufgelegt hat, verschwinden hoffentlich mit den nächsten Software-Updates.
  • Der WLAN-Empfang scheint laut Kunden nicht der beste zu sein, selbst wenn die baulichen Gegebenheiten eigentlich nicht einschränken sollten.

Fazit

Als kabelgebundene WLAN Türklingel mit Kamera und Bewegungsmelder macht die relativ neue Weber Protect Cardea einen guten Eindruck. Nachdem Bildqualität und Blickwinkel stimmen, ist sie vor allem wegen ihrem internen Speicher und der Möglichkeit, das Video-Signal per ONVIF-Schnittstelle abzugreifen, für den datenschutzrechtlich korrekten Gebrauch in Deutschland interessant. Bevor ich eine klare Kaufempfehlung abgebe, möchte ich allerdings noch weitere Kundenmeinungen hören/lesen.

Preis & Verfügbarkeit*

Alternativen

Eine wertige Alternative, die mir sofort in den Kopf kommt, ist die Alphago ALP-600. Ein engerer Blickwinkel, dafür mehr individuelle Einstellungsmöglichkeiten, was ihr Verhalten angeht. Auch bei der ALP-600 lässt sich über verschiedene Protokolle der Video-Stream abgreifen. Eigentlich eine LAN Videosprechanlage, kann sie per Adapter zur WLAN Türklingel umfunktioniert werden.

Als geschlossenes System mit mehr Funktionalität und bester Benutzerfreundlichkeit ist die Goliath Hybrid Full HD IP Video Türsprechanlage das Luxus-Produkt ihrer Kategorie. Auch hier bekommt man einen internen Speicher für die Aufnahmen, findet diesen aber sicher in den dazugehörigen Innenstationen. Enorme Erweiterbarkeit, beste Qualität, ebenfalls hilfreicher Kundenservice vom deutschen Hersteller und die Wahl zwischen PoE-LAN-Kabel und 2-Draht-Technik machen sie zu einer der derzeit besten Sprechanlagen auf dem Markt.