DoorLine Pro Exclusive 2-Draht Türsprechanlage mit Touchscreen Türklingel

Die DoorLine Pro Exclusive Audiosprechanlage speziell für FritzBox und andere Telefonanlagen ist eine Türklingel mit Touchscreen anstatt konventioneller Klingeltasten. Das ermöglicht die individuelle Gestaltung des Namensschilds, führt aber auch zu Problemen bei der Benutzung mit Handschuhen im Winter. Viele weitere Extras wie Rufweiterschaltung und farbliche Rahmenbeleuchtung sollen den Preis von über 500 Euro für die Luxus-Sprechanlage rechtfertigen. Damit ist sie die bisher teuerste Audio Türsprechanlagen im Vergleich. Ob die Rechnung aufgeht im Folgenden.

Features der DoorLine Pro Exclusive Audiosprechanlage
DoorLine Pro Exclusive Audiosprechanlage mit a/b Schnittstelle für FritzBox
Technik: 4-Draht (2 für Strom, 2 für Telefonanlage/Router)
Anschluss an: FritzBox, Switch Box SB-442, I/O Box etc.
Rufton wählbar: über Telefon/Mobiltelefon
Lautstärke ändern: über Telefon/Mobiltelefon
Montage: Aufputz oder Unterputz
Optische Rufanzeige: abhängig von Telefon/Mobiltelefon
Touchscreen als Klingel
Zugangskontrolle per PIN
Rahmenbeleuchtung in Farbe
Glasplatte als Front
Bis zu vier Klingeltasten
Rufweiterschaltung: zwei Rufnummern pro Taste
Schutzklasse: IP54
Einstellbare Mikro- & Lautsprecherlautstärke
Individuelle Gestaltung der Beschriftung
Apothekerschaltung
Türöffner-Funktion
Preis ab ca.: 502 Euro (Stand: 18.05.2020)

Preis & Verfügbarkeit*

Lieferumfang der DoorLine Pro Exclusive Audio Türsprechanlage

Mit der DoorLine Pro Exclusive bekommt man den Versuch von Telegärtner, eine High-End-Lösung für Audiosprechanlagen für Kunden zur Verfügung zu stellen, die bereits am Eingang Eindruck schinden wollen. Ich denke hierbei vor allem an Unternehmen oder Technikbegeisterte.

Die DoorLine Slim Audio und die kabellose DoorLine Slim DECT bieten neben den Grundfunktionen bereits einige nützliche Extras, die einwandfrei funktionieren und noch dazu ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die DoorLine Pro Exclusive soll hier nochmal einen drauf setzen und das für ungefähr knapp 200 Euro mehr.

Im Lieferumfang bekommt man erstmal alles Nötige für die Installation. Die Audio Türklingel an sich ist enthalten sowie ein Steckernetzteil für die einfache Stromversorgung. Dazu erhält man ein Montageblech für eine Aufputz-Montage und Befestigungsmaterial sowie einen Innensechskantschlüssel. Für eine Unterputzmontage ist eine zusätzliche passende Unterputzdose vonnöten.

Weiterhin erhält man eine Kurzanleitung und eine Notfall-PIN-Karte. Eine ausführliche Bedienungsanleitung gibt es auch online. Die Notfall-PIN ist zum Zurücksetzen der Anlage, falls man seine PIN mal vergessen sollte und sollte getrennt von der Türklingel aufbewahrt werden.

Installation

Die Montage sollte nach Anleitung nich allzu viele Schwierigkeiten verursachen. Die DoorLine Pro Exclusive Gegensprechanlage benötigt zwei Drähte für die Stromversorgung und zwei Drähte für die Verbindung zur Telefonanlage/zum Router. Voraussetzung ist ein freier a/b-Anschluss am Router, dann ist neben der Fritzbox jede andere Anlage ebenfalls anschließbar.

Für die Stromversorgung über das beiliegende Steckernetzteil werden keine zusätzlichen Ausgaben fällig. Es ist aber dennoch empfehlenswert, diese über ein Hutschienennetzteil* oder einem entsprechenden Zubehör von DoorLine zu bewerkstelligen, da so die Anschlüsse eines Türöffners im Hausinnern liegen würden und nicht von ambitionierten Einbrechern manipuliert werden können.

Die Türsprechanlage kann für ein bis vier Parteien eingerichtet werden. Die Programmierung dieser sowie weiterer Einstellungen erfolgt über den Touchscreen, über das Haustelefon oder per PC über Bluetooth mit der Windows-Software des Herstellers. Dabei können manche Einstellungen nur per letzterer Option vorgenommen werden.

Es empfiehlt sich, die DoorLine Pro Exclusive vor der Montage testweise anzuschließen und dabei direkt einzurichten. Denn Bluetooth funkt nicht so weit wie DECT/GAP.

Zubehör I/O Box und Switch Box SB-442

Für die DoorLine Pro Exclusive stehen zwei verschiedene Schaltrelais vom Hersteller als Zubehör zur Verfügung. Das ist zum einen die Switch Box SB-442*, welche auch für die DoorLine Slim Audio Türsprechanlage geeignet ist, und zum anderen die I/O-Box IO-332*. Beide können extra bezogen werden.

So kann die DoorLine Pro Exclusive über die SwitchBox SB-442* mit bis zu vier verschiedenen Telefonanlagen verbunden werden. Nutzt man die Gegensprechanlage für mehrere Parteien, welche unabhängig voneinander ihren Telefonanschluss verwirklicht haben, ist diese unerlässlich. Zudem können weitere Türgongs, Türöffner oder Licht über die Switch Box angesteuert werden.

Die I/O-Box IO-332* ist extra für die Luxus-Variante der DoorLine Sprechanlagen entworfen worden. Sie stellt drei Relaisausgänge zur Verfügung, an die beispielsweise Licht, Türklingeln sowie Türöffner zusätzlich angeschlossen werden können. Außerdem sind drei Eingänge integriert, über die zwei fest implementierte Steuerbefehle geschaltet werden können.

Der erste Befehl beendet den aktiven Anruf, woraufhin die Nachricht „Bitte Eintreten“ auf dem Touchscreen erscheint. Der zweite Befehl beendet ebenfalls den aktiven Anruf und blendet dieselbe Nachricht auf dem Touchscreen ein und schaltet zudem den Türöffner.

Beschreibung der DoorLine Pro Exclusive Audiosprechanlage

Material und Design

Die Oberfläche der DoorLine Pro Exclusive Türsprechanlage besteht aus Glas, welches nur durch den Touchscreen unterbrochen wird. Man hat die Wahl zwischen den Farben Schwarz, Weiß und Anthrazit.

Das Design ist einfach, aber modern, edel und sieht sehr hochwertig aus. Die Qualität der Komponenten wird durch die Schutzklasse IP54 (Schutz gegen Spritzwasser und Staubschutz) untermauert. Deshalb kann sie bedenkenlos im Freien angebracht werden.

Der Touchscreen bietet mit 4,3 Zoll genug Platz für vier Schalter. Er ist extra für den Außenbetrieb entworfen. Bisherige Kunden haben noch keine Beschwerden angemeldet, was den Betrieb bei Nässe angeht. Jedoch ist die Benutzung mit Handschuhen im Winter nicht möglich.

Ein weiteres optisches Feature ist die Rahmenbeleuchtung. Deren Farbe kann man selbst einstellen. So bestrahlen die Farb-LEDs die Wand zum Beispiel in grün, blau oder rot. Außerdem ist ein Bewegungssensor integriert. Dieser erkennt, wenn jemand direkt vor die Türklingel tritt und aktiviert das Display und die Rahmenbeleuchtung, sodass diese nicht die ganze Zeit aktiviert sind. Ein Lichtsensor regelt die Intensität der Beleuchtung.

Funktionen

Die Grundfunktionen wie Gegensprechen und Türöffnen kann man über das mit dem Router verbundene Haustelefon bedienen. Die Funktionen haben festgelegte Tastenkombinationen, welche in der Bedienungsanleitung aufgeführt sind.

Eine sehr praktische Funktion, welche so auch bei der DoorLine Slim Audiosprechanlage und der DoorLine Slim DECT Sprechanlage vorhanden ist, stellt die Rufweiterschaltung dar. Mit dieser kann man für jeden Klingeltaster zwei Rufnummern definieren – auch mobile Rufnummern. Ist die erste nicht erreichbar, wird die zweite angerufen.

Des Weiteren ist auch bei der DoorLine Pro Exclusive die Apothekerschaltung als Funktion vorhanden. Hierbei stellt man eine Abwesenheitsnummer ein, die direkt angewählt wird, sofern jemand die Klingel betätigt und die Apothekerschaltung aktiviert ist. Sinnvoll beispielsweise, wenn die ganze Familie außer Haus ist.

Die Pro Exclusive bietet aber auch Funktionen, die bei den günstigeren Modellen nicht vorhanden sind. Mit ihr ist nämlich die Zutrittskontrolle per PIN-Code möglich. Um das Nummernfeld auf dem Touchscreen erscheinen zu lassen, wischt man einfach einmal zur Seite. Falls der PIN einmal vergessen werden sollte, kann man auf die Notfall-PIN-Karte, die mit dem Produkt kommt, zurückgreifen.

Weniger für den Privathaushalt, dafür fürs Geschäft oder eine Praxis ist die „Tür-auf-Taste“ geeignet. Diese kann man festlegen, möchte man das Türöffnen per einmaligem Drücken über die Türklingel ermöglichen. In den Einstellungen kann das Zeitintervall, in dem diese Funktion aktiv ist, angepasst werden.

Einstellungen

Dank dem Touch-Display sind einige Individualisierungs-Optionen machbar. Größe und Zahl sowie Design und Hintergrund-/Farben können vom Nutzer gewählt werden. Selbst ein Firmenlogo kann als Beschriftung herhalten und Sounds können implementiert werden, was die DoorLine Pro Exclusive für Gewerbebetriebe interessant machen könnte.

Weitere Einstellungen betreffen den Bewegungssensor, der laut Kundenrezension allerdings auch auf der höchsten Empfindlichkeit erst schaltet, wenn der Besucher bereits direkt vor der Türsprechanlage steht.

Andere Optionen regeln die Farbe der Rahmenbeleuchtung, die Rufnummernzuordnung, die Display-Helligkeit, Lautstärke der unsichtbaren Lautsprecher, Mikrofonempfindlichkeit, die Zugangskontrolle sowie die Uhrzeit.

Besonderheiten

Es stehen einige optische Individualisierungs-Möglichkeiten zur Verfügung, die im Eingangsbereich einen entscheidenden Eindruck hinterlassen können. Dazu das schicke Design und sinnvolle Funktionen wie Rufweiterleitung und „Tür-auf-Taste“. Die DoorLine Pro Exclusive präsentiert sich als hochwertige Türklingel, die nicht nur den Privathaushalt aufwertet. Sie ist insbesondere eine hochwertige Alternative für Gewerbebetriebe und Praxen jeglicher Art.

Kundenmeinungen zur DoorLine Pro Exclusive Gegensprechanlage

Nach den bisherigen Kundenrezensionen, die man im Netz findet, macht die DoorLine Pro Exclusive einiges her und überzeugt auch in Sachen Qualität. Der unkonventionelle Touchscreen bringt aber offentsichtlich auch seine Nachteile mit sich. Im Folgenden einige Punkte, die von bisherigen Kunden angesprochen wurden.

Pro:

  • Die DoorLine Pro Exclusive Türsprechanlage sieht hochwertig und edel aus und macht einen robusten Eindruck.
  • Das moderne Design kommt bei den meisten sehr gut an.
  • Die Installation und Inbetriebnahme geht dank der ausführlichen Anleitung relativ einfach von der Hand.
  • Falls doch Fragen aufkommen sollten, wird der Kundenservice des Herstellers als äußerst hilfreich und kompetent beschrieben.
  • Auch die einwandfreie Klangqualität hat bisherige Kunden überzeugt.
  • Dazu gefällt der sehr große und durchdachte Funktionsumfang.

Contra:

  • Ein Nachteil einer Tochscreen-Türklingel ist sicherlich, dass im Winter die Bedienung mit Handschuhen nicht möglich ist.
  • Ein Kunde hat darauf hingewiesen, dass Besucher nicht unbedingt für den Umgang mit dem Touchscreen sensibilisiert sind und sich wundern, wenn sie aus Versehen zur PIN-Eingabe gewischt haben.
  • Der Preis ist im Audiosprechanlagen-Vergleich derzeit der deutlich höchste. In dieser Preis-Kategorie gibt es auch sehr gute Video Türsprechanlagen.
  • Außerdem wurde moniert, dass der Bewegungssensor nicht weit genug reicht, um den Besucher zur Klingel zu führen, sondern erst die Beleuchtung aktiviert, wenn er bereits direkt davor steht.

Fazit

Die DoorLine Pro Exclusive Sprechanlage macht definitiv einiges her und überzeugt mich auch in Sachen Qualität. Dennoch würde ich persönlich eher zur günstigeren Variante der DoorLine Slim Gegensprechanlage greifen. Diese bietet die wichtigsten Features der DoorLine-Familie für den Privatgebrauch.

Müsste ich jedoch eine Türklingel für mein Büro wählen, die den bestmöglichen Eindruck hinterlässt, wäre die Pro Exclusive eine Option – sofern eine Video-Funktion nicht erstrebenswert ist. Zudem halte ich die Montage im Innenbereich für die beste Variante.

Preis & Verfügbarkeit*